Demo zur Weltklimakonferenz

Media

Vom 6. – 17. November wird in Bonn die 23. Weltklimakonferenz (UNFCCC COP23) unter dem Vorsitz der Fidji Inseln stattfinden. Traditionell findet am Wochenende vor der Eröffnung, eine Klimademo am Verhandlungsort statt. Bei den Verhandlungen wird es in diesem Jahr vor allem darum gehen, die Regeln festzulegen, nach denen jedes Land bis nächstes Jahr seinen Klimaschutzplan und seine konkreten Maßnahmen vorlegt. Die Konferenz findet nur wenige Kilomenter von Europas größter CO2-Quelle, dem Braunkohlerevier im Rheinland. Gemeinsam mit anderen NGOs hat Greenpeace entschieden, dass wir den Schwerpunkt auf den deutschen Kohleausstieg legen werden.   

Dies nehmen wir zum Anlass, unsere Forderungen an die neue Bundesregierung mit einer großen, bunten Demonstration auf die Straße zu tragen: Für einen schnellen und sozialverträglichen Kohleausstieg und eine entschlossene und gerechte Klimapolitik. Am Sa 4.11. um 12 Uhr auf dem Münsterplatz in Bonn

Für Deutschland heißt es, endlich den Kohleausstieg bis 2030 zu beschließen!

Kommen Sie am 4. November nach Bonn und bringen Sie Freund*innen und Familie mit – auf dass wir viele und unsere Forderungen unüberhörbar werden:

Klima schützen - Kohle stoppen!

http://www.klima-kohle-demo.de/

 

 

Publikationen