Deutschland ist erneuerbar!

Media

Heute um 14 Uhr setzte Greenpeace auf dem Rathausmarkt mit Bielefelder Bürgern ein Zeichen für die Energiewende. Wir gestalteten ein großes Wendebild, das den Wechsel vom Atomzeitalter in das Zeitalter der Erneuerbaren Energien symbolisiert. Jeder Aktivist hielt ein drehbares Schild in die Luft. Gemeinsam zeigten die rund 50 Schilder von oben zunächst das Atomzeichen, das sich nach und nach durch das Drehen der Schilder in ein Windrad verwandelt. Auf einem Banner stand: „Deutschland ist erneuerbar“

Das Greenpeace-Energiekonzept "Der Plan" zeigt: die Energiewende ist machbar, und wirtschaftlich sinnvoll.

Der Atomausstieg bis 2015 und der Umstieg auf Erneuerbare sind absolut realisierbar.

Bielefelder Bürger konnten sich heute klar für dieses Ziel einsetzen und Teil des Menschenbilds sein.

Mehr Informationen gibt es hier: Der Plan und bei Greenpeace Deutschland.

Weitere Fotos findet Ihr auf unserer Flickr Seite.

Dort könnt ihr auch sehen, wie es aus der Sicht der Passanten aussieht, wenn 49 Menschen mit einem 80 mal 80 cm großen Plakat über dem Kopf über den Rathausplatz marschieren. Wie die Ameisen reihten sie sich Stück für Stück ein, bis das Zeichen für Atomkraft entstand. Nach einem Signal rufte die Menge unter der Abbildung fünf Mal laut "Abschalten", so dass es von den Gebäuden widerhallte. Nach einem anfänglichen Wackeln, das das Atomkraft-Zeichen durchströmte, drehten alle Beteiligten nacheinander ihr Schild um, so dass ein Windrad zum Vorschein kam.