Eisbärdame Paula in Gütersloh

Media

Am Samstag war die Eisbärdame Paula in der Gütersloher Innenstadt zu Besuch. Dort machte sie auf die nach wie vor große Gefährdung der Arktis durch Ölborungen aufmerksam. Es wurden über 200 Unterschriften zum Schutz der Arktis gesammelt. Für Kinder gab es die Möglichkeit sich mit Paula fotografieren zu lassen.

Außerdem wurde auf den Film "Black Ice", welcher die Geschichte der Arctic30 zeigt, hingewiesen.

Im Jahr 2013 waren Aktivisten mit dem Greenpeace-Schiff Arctic Sunrise unterwegs, um gegen Ölbohrungen in der Arktis zu protestieren, als sie von russischen Spezialtruppen festgenommen wurden und daraufhin Monate in russischer Gefangenschaft verbrachten. Der Film Black Ice erzählt die Geschichte dieser so genannten Arctic30 und läuft Anfang Februar im Bambi Kino in Gütersloh. Greenpeace Bielefeld wird dort auch vor Ort sein. Der Termin ist Fr. 6.2. 20 Uhr.
Mehr Infos zum Kino gibt es hier: http://www.bambikino.de/bambikino/start.html und einen Vorgeschmack auf den Film hier: http://blackicemovie.net/

Tags