Fotoshow vom 24.08

Media

Fotoshow fand großen Anklang bei zahlreichen Besuchern

Trotz der deutlich kühleren Temperaturen sind zahlreiche Besucher am Freitagabend, den 24.08.2018, auf den Siegfriedplatz gekommen, um sich die multimediale Fotoshow des Naturfotografen Markus Mauthe anzuschauen. Die bereitgestellten Plätze waren bald belegt, viele Interessierte wichen auf mitgebrachte Campingstühle und Picknickdecken aus.

Seit 2013 haben bereits 95.000 Menschen die Fotoshow besucht und es wird nur noch wenige Termine geben. Markus Mauthe hat die im Auftrag von Greenpeace entstandenen Bilder lebhaft kommentiert. Er benutzte bei seinem Vortrag sein fundiertes Fachwissen, erzählte authentische Geschichten, Grenzerfahrungen und bewegende Begegnungen mit Mensch und Tier. Der Fotograf formuliert mit seinen Bildern eine Liebeserklärung an die Erde und möchte für noch intakte Lebensräume und deren Bewohner begeistern. „Die Zerstörung natürlicher Lebensräume hat schon ein großes Ausmaß angenommen, aber es gibt noch viel Schützenswertes und es lohnt sich, sich für dessen Erhalt einzusetzen“, betonte Markus Mauthe.

Im Anschluss informierten sich zahlreiche Zuschauer am Info-Tisch der Greenpeace-Gruppe Bielefeld über unterschiedliche Umweltthemen, Fördermöglichkeiten, sowie Möglichkeiten die Gruppe aktiv zu unterstützen.