Menschen vergessen Konsequenzen

Media

Zu diesem Anlass möchten wir an diesem Tag die Bürger von Bielefeld mit einem Infostand in der Innenstadt (voraussichtlich am Jahnplatz vor der Commerzbank) über die Gefahren und Probleme der zivilen Nutzung der Atomenergie informieren. Ebenso möchten wir der vielen Opfer gedenken, die diese Katastrophe forderte und weiterhin fordert.

Zur Zeit wird immer wieder mit dem Klimawandel argumentiert um die Atomenergie als CO2-arme Alternative der Stromgewinnung und deshalb als unverzichtbar hinzustellen.

Mit dem Klimaschutz Plan B hat Greenpeace dagegen Ende März ein nationales Energiekonzept vorgelegt, in dem aufgezeigt wird, welche Maßnahmen ergriffen werden müssen um die nötige 40% Reduktion der Emission von Treibhausgasen bis zum Jahre 2020 zu erreichen. Dabei ist es sogar möglich, früher als von der Bundesregierung geplant, aus der Atomenergie auszusteigen.

Weitere Informationen zum Reaktorunfall von Tschernobyl unter:

Tschernobyl - Ablauf einer Katastrophe
Greenpeace Deutschland - Atomkraft