Rückblick: Hambi bleibt!

Media

Kohle stoppen! Kima retten! Hambi bleibt Demo am 06.10.2018

Seit Wochen verfolgen wir die Entwicklungen im und rund um den Hambacher Wald. Einige von uns waren bereits bei den Waldspaziergängen dabei. Nun wurde zur Großdemonstration aufgerufen. Wir entschieden uns einen Bus zur Demo zu organisieren, dann wurde aus einem Bus zwei, dann drei und dann vier! Wow! Wir sind stolz und zufrieden über die vielen Menschen, die an diesem Morgen mit uns die vier Busse  von Bielefeld nach Buir betreten. Die Stimmung ist, den ganzen Tag über, friedlich und fröhlich. In der Nähe des Hambacher Waldes angekommen sehen wir Busse, Busse und Menschenmassen. Raus aus den Bussen und auf zum  Kundgebungsort. Nach einem einstündigen Fußmarsch umringt von vielen  friedlichen Klimaschützenden und Waldrettenden erreichen wir das  Veranstaltungsgelände. Wenig später wird bekannt gegeben: Wir sind  50.000 Menschen. Noch auf dem Rückweg zum Bus kommen uns immer  mehr Menschen entgegen, die auf das Gelände wollen.

Die Masse an Menschen spricht eine deutliche Sprache: HAMBACHER WALD RETTEN! RAUS AUS DER KOHLE! KLIMA SCHÜTZEN!

Erschöpft, aber glücklich und voller Hoffnung machen wir uns mit unseren  rund 230  Mitstreitenden wieder auf den Weg nach Bielefeld. Wir danken all  unseren Mitfahrerenden, dass Ihr dabei wart und auch für die vielen netten  Rückmeldungen.

Die Demo hat klar gezeigt, dass immer mehr Menschen nicht tatenlos  zusehen, wenn Profitinteressen vor die Interessen von Menschen und  unserem Planeten gestellt werden.  Gemeinsam sind wir stark und können  viel erreichen.

Auch deshalb ist es wichtig, dass Ihr am 01.12.2018 mit zur Stopp-Kohle-Demo fährt. Meldet euch einfach für einen Platz in unserem Bus an!

Tags