X-tausend Fotos gegen Atomkraft

Media

Für den bundesweiten Greenpeace Gruppenaktionstag „X-tausend Fotos gegen Atomkraft“ bot in Bielefeld die „2. Bielefelder KlimaWoche“ den passenden Rahmen. Diese lud Greenpeace Bielefeld ein dabei zu sein...und wir kamen.

Genau genommen kommt zum Gruppentreffpunkt im Umweltzentrum morgens um 10 Uhr nur Eine. Ein Zettel fordert auf: "Bring bitte viele Greenpeacejacken mit – wir kommen später!" Aha. :-(

Zum Glück erscheint ein Mann mit Kind früher – so geht es dann mit allem Zipp & Zapp für Information und Fotoshooting auf den Weg zum Einsatzort. Aber, herrje, selbst die gegen 11 Uhr eintreffenden vier weiteren Aktiven waren ZU FRÜH! Die Klimawoche ist eine reine Nachmittags-aktion...

...aber, wir sind nicht zu früh um ein Brautpaar für ein Foto gegen Atomkraft zu gewinnen – was für ein schönes Bild! Als nächstes gibt eine 86jährige Rheinländerin dem Protest ihr Gesicht – sie ist Kämpferin der ersten Stunde und noch immer volle r Energie! Und es folgen viele: Interessierte, von Politik Enttäuschte, Hoffnungsvolle und Ambitionierte; sie wollen den Stromanbieter wechseln, ein Greenteam bilden, als Schülerreporter einen Artikel über Greenpeace schreiben, atomfreundliche Nachbarn missionieren – was für ein schöner Tag!

Am späten Nachmittag wird es ruhiger auf dem Jahnplatz und so macht sich auch unsere Gruppe auf den Weg ins Wochenende...wir ziehen zufrieden von dannen...denn 47 mal gaben Bielefelder Bürger dem Castor-Protest ihr Gesicht!
Zu sehen sind alle Gesichter auf der Jugend-Facebook-Seite, dort tummeln sie sich unter bereits 1202 weiteren Protestbildern mit dem gelben X.

Außerdem reisen die Fotos am 06. November 2010 als Fotokollage in das Wendland um gegen das Atommülllager Gorleben zu protestieren!